Fruchtiges Eis selber machen – mit Limette, Ingwer und Rosmarin

So langsam wird es bei uns richtig sommerlich! In Berlin ist aktuell ein absolutes Traumwetter und müsste ich nicht für meine Masterarbeit arbeiten, würde ich den ganzen Tag nur faul auf dem Balkon in der Sonne sitzen, das schwöre ich euch!

Von dem großen Unwetter, das gestern über Deutschland fegte, haben wir nur eine dunkle Wolke abbekommen. Fast war ich ein wenig enttäuscht – schließlich bin ich ein großer Fan von Gewitter und Unwetter. Ich finde es unglaublich spannend, am Fenster die Blitze zu beobachten und die Sekunden zu zählen, bis der Donner kommt (Ihr wisst schon, Entfernung und so!). Aber ich will ja nicht meckern, schließlich hat es manche Teile Deutschlands ja echt hart getroffen und das wünscht man sich ja dann doch nicht.

frozen Dessert Eis Limette Rosmarin Sorbet Rezept selber machen lecker schnell

Also lieber bei Sonnenschein auf dem Balkon sitzen, den Blümchen beim Wachsen zusehen und dabei ein fruchtiges Eis essen. Selbstgemacht natürlich – ist ja wohl klar. Und irgendwie raffiniert aber trotzdem schnell und einfach zu machen. Joa – das geht!

Im Grunde ist es sogar ein Granité und klingt dann gleich noch ein bisschen trendiger! Ich habe dazu ein wenig in meiner Küche experimentiert, weil wir nach meinem letzten Besuch auf dem Wochenmarkt 20 Limetten Zuhause hatten. Braucht man ja immer. Für Cocktails oder…oder…joa…gute Frage! Was macht man eigentlich mit Limetten?? Und noch dazu mit so vielen? Darüber hatte ich nicht nachgedacht, als mir der südländisch wirkende und unglaublich charmante Typ am Obststand die Tüte voll packte.

Limetteneis erfrischend Eis Limette Sorbet selber machen

Fruchteis selber machen Sorbet Eis Rezept einfach lecker

Fruchtiges Eis mit Limette, Ingwer und Rosmarin

Ihr braucht: 12 Limetten (wir wollen es ja nicht übertreiben), 80g Ingwer, 200g braunen Zucker, 300ml Wasser, 1 Zweig Rosmarin

Und so geht’s: Von 5 Limetten die Schale vorsichtig abraspeln – dabei darauf achten, nicht so viel „Weißes“ abzuraspeln, denn das ist ziemlich bitter! Dann alle Limetten pressen und den Saft zur Seite stellen.

Den Ingwer schälen, fein hacken und mit dem Zucker und dem Wasser in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten einkochen lassen, dann den Limettensaft und die abgeriebene Limettenschale dazu geben. Wenn ihr keine Biolimetten habt, könnt ihr auch auf die Schale verzichten. Danach weitere 10 Minuten köcheln lassen – nach den ersten 5 Minuten den Rosmarinzweig hineingeben. Da Rosmarin sehr intensiv ist, wird er nur kurz mitgekocht.

Lecker Dessert Eis selber machen einfach schnell Rezept Sorbet

Die Masse abkühlen lassen und in eine flache Plastikform geben. Ab damit in den Tiefkühler – nach ca. 1h könnt ihr das erste Mal mit einer Gabel die obere, gefrorene Schicht abkratzen. Danach alle 30 Minuten mit der Gabel die Eiskristalle zerkratzen, sodass ein schönes Granité entsteht. Natürlich könnt ihr das Eis auch mit einem Stabmixer pürieren, sodass ein Sorbet entsteht – das passt auch wunderbar zu Sekt! Eis selber machen ist so auch ohne Eismaschine ganz easy möglich. Damit wäre es dann schon fast eine Idee zum Muttertag, oder?

Zum Vatertag hatte ich ja letztes Jahr dieses DIY gebastelt – also falls noch jemand eine Idee zum Vatertag benötigt? Das finde ich ja in der Regel schwieriger als eine Geschenkidee zum Muttertag – Männer sind immer schwierig zu beschenken. Mein Liebster kam mir ja schon mit der Idee, das wäre ja Herrentag und er müsste auch ein Geschenk erhalten. Ja, klar! Dann ist aber bitte die andere 364 Tage im Jahr Frauentag! Das wäre nur fair!

Fruchteis selber machen Sorbet Eis Rezept einfach lecker

Sorbet selber machen Limette Eis fruchtig einfach ohne Eismaschine

So ihr Lieben, jetzt genießt die Sonne und ein leckeres Eis. Wenn ihr noch Tipps habt, was man sonst so mit Limetten machen kann, dann immer her damit!

2 comments

  1. Lea von Rosy & Grey says:

    Liebe Michelle,

    dein selbstgemachtes Eis sieht sehr lecker aus :) Ich hab vor kurzem ein Zitronen-Minze-Granita gemacht, das war auch super erfrischend für Balkonabende 😉
    Schönen Blog hast du hier!
    Liebste Grüße
    Lea

Hinterlasse eine Antwort


*