Ingwersirup mit Zitrone gegen die Kälte

Sagt mal, habe ich etwas verpasst? Da hockt man mal ne Woche an seinem Schreibtisch, um für die Uni zu lernen und plötzlich ist wieder Winter draußen? Gedanklich hatte ich bei den frühlingshaftem Wetter vor einer Woche bereits die ersten Primeln eingepflanzt und meine Winterkleidung in den Keller verfrachtet. Als ich dann gestern aus Trotz mein Fahrrad aus dem Keller geholt und eine Runde damit gedreht habe, musste ich leider feststellen, dass von dem kurzen Frühlingsanflug und der Sonne keine Spur mehr war. Stattdessen gab es dicken Schneeregen inkl. abgefrorener Finger und Fußspitzen – dislike!

Jedenfalls war ich gestern so durchgefroren, dass ich dringend einen heißen Tee zum Aufwärmen brauchte. Aber nur Tee wäre ja viel zu langweilig, also habe ich Ingwersirup eingekocht und kleckere damit jetzt überall rum. Ein Schlückchen in heißes Wasser, ein Schlückchen in den Schwarztee, ein Schlückchen in’s Mineralwasser – Ingwersirup geht immer.

Ingwersirup Sirup Ingwer Zitrone Erfrischung Rezept lecker schnell Getränk Drinks

Das Schöne ist: Ingwer hat ja eine leichte Schärfe, wodurch einem ordentlich warm wird. Süß und scharf ist ja sowieso eine klasse Mischung (sieht man ja bei so manchem Paar im Bekanntenkreis…ähem…) und so ist dieser Ingwersirup mit Zitrone ein guter Begleiter an kalten Wintertagen.

Rezept Ingwer Sirup Zitrone Erfrischung lecker heiße Zitrone Ingwersirup

Rezept Sirup mit Ingwer und Zitrone lecker einfach schnell selber machen

Als ich den Ingwer eingekauft habe, hatte ich übrigens einen sehr interessanten Smalltalk mit einer etwas älteren Dame.

Sie: Ach, kaufen junge Menschen jetzt auch gerne Ingwer, ja?

Ich: Jaa, ich will daraus Ingwersirup mit Zitrone kochen – für Tee!

Sie: Jajajajaja, na aber dann passen se gut auf, Ingwer ist tückisch! Das sieht immer viel aus und sind dann doch nur 100g! Das ist wie mit den Köpfen mancher Menschen – sieht von außen toll aus, aber kein Inhalt drin! Überall dat gleiche Spiel!!!

Ich wusste es – einkaufen bildet für’s Leben!

Mitbringsel im Sommer Winter Ingwersirup Zitrone lecker Rezept

Ingwersirup mit Zitrone selber machen Sirup Syrup Ingwer lecker einfach schnell

Soo jetzt gibt es aber endlich das Rezept für Ingwersirup mit Zitrone – wer weiß, wer jetzt gerade mit kalten Fingern da vor dem Blog sitzt und nach dem Rezept sucht.

Ihr braucht: 1 Zitrone (bio), 170g Ingwer geschält (=ca. 190g ungeschält), 500g Zucker, 700ml Wasser

Uns so geht’s: Den Ingwer mit einem Spargelschäler schälen und in kleine Stücken schneiden. Die Zitrone auspressen, die Schale vorsichtig abraspeln (nur das Gelbe, das Weiße ist bitter!) und den Zitronensaft, die Zitronenschale und den Ingwer mit dem Wasser in einen Topf geben und ca. 25 Minuten kochen lassen.

Danach lasst ihr den Sud durch ein Sieb fließen, sodass die festen Teile herausgesiebt werden und ihr nur noch den Sud habt. Die Flüssigkeit kocht ihr nun mit dem Zucker zu Sirup ein – also einfach den Zucker in die Flüssigkeit kippen und ca. 15 – 20 Minuten kochen lassen.

Den fertigen Sirup könnt ihr in kleine Glasflaschen füllen. Dazu eignen sich beispielsweise die Flaschen von kleinem Prosecco oder Sekt (0,2 Liter!), ihr könnt aber natürlich auch spezielle Flaschen kaufen. Meine kamen nur 1,50€ pro Stück – kann man also super verschenken. Schleife drum, Anhänger dran und Stempel drauf, fertig!

Geschenk aus der Küche selber machen Rezept einfach schnell Ingwersirup Zitrone

Drinks selber machen Ingwer Ingwersirup Zitrone lecker schnell

Ich werde morgen ein Fläschchen für meine Kollegen mit in’s Büro nehmen. Da bin ich nämlich auch umgeben von Tee-Liebhabern und Kaltfingern.

Also macht es euch kuschelig – ich hacke dann mal Löcher in meinen gefrorenen Balkonkasten für die Primeln! Wenn der Frühling zurück kommt, bin ich bestens vorbereitet!!

 

 Bezugsquellen:

Flaschen: Nanu Nana

Stempel: Depot

 

5 comments

  1. Lydia says:

    Ich wollte schon die ganze Zeit diesen Beitrag kommentieren, kam aber nie dazu. Er hat mir wirklich den Tag versüßt – leider nur virtuell, da ich noch nicht dazu gekommen bin selber Ingwersirup einzukochen, aber sobald es soweit ist berichte natürlich über meine Kleckereien 😉 Und das Einkaufen bildet habe ich auch schon das ein oder andere Mal erfahren. Aber schön zu wissen, dass es nicht nur mir so geht 😀

    • Michelle says:

      Hahaha ich bin gespannt auf deine Einkaufsstorys! Ich hatte heute wieder ein interessantes Erlebnis mit einer Mutter und einem Kleinkind…damit könnte ich eine ganze Kategorie füllen ;-)) Mütter und Kleinkinder an der Kasse – eine ganz eigene Welt 😉 Ich bin gespannt – sag mir Bescheid, wie du den Sirup fandest, wenn du ihn ausprobiert hast :-) Jum jum!

  2. Anika says:

    Danke für das Ingwer-Rezept – das werde ich die Tage ausprobieren. Denn heute habe ich zum ersten mal „INGE“ getrunken! Lecker!
    Ingwersirup mit Prosecco, Erdbeeren, Minze und Limetten.
    DAS wird mein Sommergetränk 2015 !

  3. Anika says:

    Hi Michelle,
    ich habe nun den Ingwersirup ausprobiert und fand ihn schon lecker – nur war er mir zu süß.
    Daher habe ich jetzt schon 2x folgendes gemacht – und für sehr ingwerig befunden:
    250 g geschälten Ingwer
    mit Limettenschale
    und 1 ausgepressten Limette
    + 800-900 ml Wasser aufkochen
    abgießen
    und mit 250 g Feinen Zucker aufkochen.

    Mjam

Hinterlasse eine Antwort


*