DIY: Baumschmuck selber machen

Wenn es nach mir ginge, hätten wir zu Weihnachten einen riesigen Weihnachtsbaum in der Wohnung zu stehen, über und über mit selbstgebastelten Baumschmuck behangen. Ich würde hübsche Sterne aus Papier falten, kleine weiße Wabenbälle basteln und ganz viele vergoldete Zapfen. Natürlich würde ich noch eine Lichterkette anbringen, damit der Baumschmuck auch ordentlich leuchtet. Leider hat das Schmücken eines Weihnachtsbaumes in unserer Wohnung einen kleinen Haken: Wir besitzen in der Regel keinen Baum.

DIY Baumschmuck selber basteln machen Weihnachtsbaumschmuck Weihnachtsbaum Tanne schmücken Weihnachten_597x398

Dieser unglückliche Umstand hindert mich allerdings nicht daran, fleißig Lichterketten und Kugeln zu kaufen und ganz viel Baumschmuck zu basteln. Die Taktik dahinter erinnert ein wenig an die aktuelle MediaMarkt-Werbung, in der  allerlei Leute ihren Liebsten so lange auf die Nerven gehen, bis sie ihren Willen durchgesetzt haben. So begab es sich also in unserem Hause:

Ich: Schatz, wie magst du dieses Jahr den Weihnachtsbaum schmücken? Rot und gold? Oder vielleicht mal lila? Lila sieht ja auch ganz witzig aus…! Grün finde ich ja nicht so schön, da ist der Kontrast mit dem Baum nicht so groß, manchmal beißt sich das ja auch…! Rot und gold ist ja immer traditionell…ich habe ja auch noch goldenes Farbspray, damit könnte ich uns Baumschmuck selber machen. Wir könnten das auch zusammen basteln – was meinst du?

Er: Wir haben gar keinen Weihnachtsbaum!

Ich: (In der Hoffnung, ihn einfach mit einem Redeschwall von diesem Faktor ablenken zu können) Okay, am besten also rot und gold. Wie findest du Lametta? ich mag da ja beim Einkauf immer, aber am Baum sieht das irgendwie so unordentlich aus…okay, also kein Lametta, oder?! Aber Baumschmuck selber machen finde ich eine tolle Idee. Ich habe auch noch Zapfen in meiner Schreibtischschublade, die könnte ich nehmen! Ich überlege mir was…aach, ich habe eine Idee!!

Er: Wir haben aber keinen Weihnachtsbaum…

Ich:  Jaaaa…. (mit den Zapfen und dem Goldspray auf dem Balkon verschwindend…)

DSC_8124_424x640

DSC_8123_424x640

Ihr seht: Kommunikation läuft bei uns! Den Umstand, dass wir keinen Weihnachtsbaum haben, werde ich noch irgendwie einplanen müssen…aber hey, man kann Baumschmuck ja auch ganz super als Geschenkanhänger benutzen und zu Weihnachten werden ja viele Geschenke verpackt, da passt das!

 

DIY: Baumschmuck selber machen mit Zapfen und Goldspray

Ihr braucht: Einige Zapfen (gibt es im Wald oder im Bastelladen, ich habe meine bereits im Sommer gesammelt), Pinnadeln, Goldspray, Schnur, ggf. Einmal-Handschuhe

Und so geht’s: Stecht die Pinnadeln einfach fest in die Zapfen – möglichst an einer mittigen, flachen Stelle. Nun besprüht ihr die Zapfen von schräg oben, während ihr sie an der Nadel festhaltet. Dazu könnt ihr die Handschuhe anziehen, der Lack geht aber auch mit Nagellackentferner wieder von den Fingern ab. Ihr braucht die Zapfen nicht komplett einsprühen, denn genau dieses grobe Einsprühen mit der Farbe gold gibt einen schönen Kontrast. Die obere, flache Seite und die Pinnadel sprüht ihr natürlich komplett ein.

Nun gut trocknen lassen, an der Nadel eine Schnur anknoten und an den Weihnachtsbaum / an die Geschenke hängen. Fertig!

DIY Baumschmuck selber machen basteln einfach Weihnachten Weihnachtsschmuck Weihnachtsbaum Weihnachtsbaumschmuck_597x398

DSC_8143_600x397

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr in diesem Jahr einen Weihnachtsbaum? Und wenn ja, wie schmückt ihr ihn?

Ich sage euch, das letzte Wort zum Thema Weihnachtsbaum ist noch nicht gesprochen… The same procedure as every year!

4 comments

  1. Andrea says:

    Hallo Michelle,
    eine tolle Idee mit den Tannenzapfen – das könnte ich auch gut mit den Kids basteln.
    Vielen Dank und ich drücke dir die Daumen, dass du doch einen Weihnachtsbaum bekommst – er muss ja nicht so groß sein 😉
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Michelle says:

      Liebe Andrea,

      ja na klar – je nachdem wie alt die Kids sind, können sie vielleicht sogar schon selber sprühen :-) Und sind dann am Ende ganz stolz, den Baumschmuck selbst gebastelt zu haben. Jaa…ich kämpfe noch um einen Baum…einen ganz kleinen haben wir immerhin schon (vom Möbelschweden…ca. 30cm. hoch…also eher ein Ästchen) und wenn man erstmal den Fuß in der Tür hat – hihi! Ich werde berichten 😉 Habt ihr denn euren Weihnachtsbaum schon?

      Liebe Grüße!

  2. Kati says:

    Ach Michelle, das ist doch gar kein Problem! Nächstes Jahr darfst du gerne zu uns kommen und dich an unserem Baum austoben 😉 Auch, wenn ich dir eigentlich eher wünsche, dass du da selbst schon einen in der Wohnung stehen hast.

    Wir haben dieses Jahr keinen Baum. Wir sind über Weihnachten und Neujahr nicht Zuhause und daher lohnt es sich für uns nicht.

    Liebe Grüße, Kati

    • Michelle says:

      Hahahahaha sowas darfst du mir nicht anbieten, ich stehe sonst nächstes Jahr definitiv auf eurer Matte!!! Ich habe jetzt statt einen Baum immerhin eine halbe Tanne in Form von Tannenästen, die mein Liebster ausm Wald mitgebracht hat (er war mit meinem Papa dort einen Baum schlagen – für meine Eltern, natürlich!). Mal sehen, was man daraus noch zaubern kann :-)

      Frohes Fest dir!!
      Michelle

Hinterlasse eine Antwort


*